Einträge von uhu

  • November, 2018
  • Järngård – Der Fluch des Erzes

    Eine fieberhafte Höllentornovelle über ein Schweden, wie es weniger bekannt ist:

    Rainer und Annalisa haben sich ein Haus im ehemaligen Eisenreich Mittelschwedens gekauft. Wo heute lichte Wälder und Seen ein romantisches Idyll bilden, war früher eine Hochburg des Erzabbaus mit qualmenden Hütten und Schuttbergen in einer vegetationslosen Ödnis. Noch immer sieht man die Narben aus jener Zeit – vergessene Stollen, Schienen, rostende Maschinerie. Als Rainer einen Teenager am Straßenrand aufliest, der sich mit Rucksack und Zelt durch die Wälder schlägt, nehmen seltsame Ereignisse ihren Lauf ...

    Mehr lesen

  • Rassenforschung – Rassenkunde – Rassenideologie

    Judenhass, Rassismus und "Rassenschande": Der Dünger, mit dessen Hilfe die Ideologie des Nationalsozialismus gedieh, hat eine lange Tradition. Die Rassenideologie im Nationalsozialismus war keine Erfindung rechter Hitzköpfe. Vielmehr wurde sie auch durch einen seinerzeit anerkannten Wissenschaftszweig gestützt: Die Rassenkunde. Das Wissenschaft objektiv sei, erweist sich einmal mehr als Trugschluss – ein universeller Trugschluss zudem, dem wir auch in der heutigen Zeit nicht erliegen dürfen.

    Diesem Buch zugrunde liegt meine Magisterarbeit, die mein Studium der Geschichte sowie der physischen Anthropologie abgeschlossen hat. Wegen der leider wieder wachsenden Bedeutung des Themas möchte ich sie nun einem breiteren Publikum zugänglich machen.

    Mehr lesen

  • Jugger. Das Praxisbuch

    Ein Buch für jeden, der direkt ins Jugger-Training einsteigen will.
    Ausführliche Bilderserien illustrieren Kampfhaltungen, Angriffe und Paraden, Teamtaktik wird erschlossen, die Grundlagen des Pompfenbaus anschaulich beschrieben. Arbeitsblätter für Teamaufbau und Unterricht erleichtern das Gründen eigener Gruppen.
    Da die Seiten etwa im A4-Querformat ausgeführt sind, können sie gut und gerne als Doppelseiten gelten und bieten Raum und Übersicht. Persönlich bin ich glücklich über die großartige, atmosphärische Gestaltung des Hardcover-Buches, die der Verlag gemacht hat – graphisch ein Meisterwerk.

    Dieses Buch stellt sich bewußt in die Tradition der historischen deutschen Fechtbücher eines Johann Liechtenauer, Hans Talhoffer oder Joachim Meyer1:

    Mehr lesen

  • Jugger – A post-apocalyptic sports for all occasions

    Dies ist die neu gesetzte, aktualisierte und überarbeitete Übersetzung ins Englische des ersten Jugger-Buches. Sie steht nun zum kostenlosen Download zur Verfügung.

    This is the first, and updated, translation of world's first ever book on Jugger. You are welcome to download it for free!

    Mehr lesen

  • Ran an die Pompfe! Pädagogische Chancen einer neuen Sportart

    Gelegentlich hören wir von Sportverbänden, Schul- und Landessportbehörden, sie könnten Jugger nicht empfehlen, da es "gewaltverherrlichend" oder "brutal" sei.

    Eine solche Bewertung schmerzt, stößt die vielen ehrenamtlich Engagierten vor den Kopf und zeugt von tiefem Unwissen.
    Unabhängig davon, dass der Vergleich mit klassischen "förderungswürdigen" Sportarten wie Boxen, Fechten und Fußball mindestens interessant ausfiele, gilt es, mit kompetenten Urteilen und Fakten zu überzeugen. An diesem Buch haben Universitätsdozenten, Pädagogen, Sozialpädagogen und andere Praktiker mitgewirkt. Damit bietet es eine gute Argumentationsgrundlage, um gängige Missverständnisse auszuräumen.

    Mehr lesen

  • Die Magie des Falken

    Mit Feuer und Schwert

    Norwegen, kurz vor Ende des ersten Millenniums christlicher Zeitrechnung. An der Seite seines Vaters Haeric Harekson – Falkner, Seher und Vertrauter des Wikingerkönigs Tryggvason – erlebt Kyrrispörr als junger Mann, wie der König 994 zum Christentum übertritt. Als Knappe des Königs erlernt er die Kunst der Falknerei.
    Tryggvason nutzt seine Bekehrung dazu, das Land mit Feuer und Schwert zu missionieren und lockt die Seher in eine tödliche Falle. Auch Kyrrispörrs Vater lässt sein Leben, Kyrrispörr selbst wird gefangengenommen. Ihm gelingt die Flucht – doch den Mord an seinem Vater kann er weder vergessen noch verzeihen …

    Mehr lesen

  • Der Sternenmaler

    Der Sternenmaler ist ein kleiner Uhu, der sich um mit seinem langen Sternenmalerpinsel um die Sterne am Nachthimmel kümmert. Er liebt, was er tut ... nur irgend etwas fehlt ihm. Er zieht aus, um herauszufinden, was das sein kann. Viele Tiere muss er fragen, bis er den Grund erkennt ...

    Ein vom Berliner Künstler Marcus Klein liebevoll mit Acrylgemälden ausgestattetes Bilderbuch über die Suche eines kleinen Uhus nach dem Lebensglück.

    Mehr lesen

  • Jugger – Der Sport aus der Endzeit

    Jugger. Der Sport aus der Endzeit wirft einen Blick auf Jugger als kulturelles Phänomen. Mit Interviews von Spielern der ersten Stunde und mit Jugendlichen und Neulingen, Pädagogen zu Jugger in der Jugendarbeit und des Filmregisseurs, mit Pompfenbauanleitung, Regeln, Training und Strategie und vielen starken Bildern.

    Mehr lesen

  • Kriegerträum – Warum unsere Kinder zu Gewalttätern werden

    Kevin beobachtet, wie Andi den schmächtigen Leon bis zu dessen Zusammenbruch in der Schule gängelt, ein anderer findet ein geheim gefilmtes Handyvideo von sich im Netz, die U-Bahn wird zum Tatort, die Schule wird wegen Amokalarms geräumt.
    Die Erlebnisse des Jugendlichen Kevin wechseln sich mit der kriminologischen Betrachtung der Hintergründe und Vermeidungsmöglichkeiten dieser alltäglichen bis extremen Gewaltvorfälle.

    Mehr lesen

  • Orte der Wirklichkeit

    Orte der Wirklichkeit. Über Gefahren in medialen Lebenswelten Jugendlicher ist das zweite Fachbuch, das ich gemeinsam mit dem Kriminologen Prof. Dr. Robertz herausgeben konnte. Nach School Shootings beschäftigt sich das Buch mit Neuen Medien.

    Mehr lesen

Seite 2 von 5, insgesamt 43 Einträge