Schwarzschild-Flut, Perry Rhodan NEO 187

2058 ist die Menschheit mit dem Wiederaufbau ihrer Heimat beschäftigt Aber die Sonne bläht sich auf, ihre Glut bedroht die inneren Planeten. Während Perry Rhodan am Rand der Milchstraße den Laurins nachspürt, taucht im heimatlichen Sonnensystem ein Feind auf, mit dem niemand mehr gerechnet hat. Es kommt zur SCHWARZSCHILD-FLUT ...

"Insgesamt war der Roman von Seite des Autors ein ganz starker wie ich finde. [...] ich hoffe Ruben Wickenhäuser bleibt dem Team noch lange erhalten und darf noch viele Beiträge zu Perry Rhodan NEO [...] verfassen!" -- Fessis NEO-Blog

"Ich war baff. [...] Excellent. [M]an spürt das Herzblut, was der Autor in jede Buchseite investiert hat. [...] 'Schwarzschild-Flut' ist [ein] großartiger Roman, der mir den Glauben an die Serie wiedergegeben hat. "-- Christines Multiversum
Der zweite Buchbeitrag für die Perry Rhodan NEO-Serie ist mir besonders lieb, da ich dort nicht nur ein technisiertes Weltraumabenteuer, sondern auch ein wenig Jugger als perfekt zur zerstörten Erde passendes Phänomen, sowie sogar Indianer einflechten konnte – eine Erinnerung an die Anfänge meiner schriftstellerischen Arbeit.

Schwarzschild-Flut, Perry Rhodan NEO, Bd. 187, 160 S., Pabel Moewig 2018




Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.